Copyright: Pxhere, CC-0

Donnerstag, 27. Juni 2019, 16 – 19 Uhr

Copters & Coffee

Forschen mit Drohnen

mit
Gabriel David (Ludwig-Franzius-Institut, LUH), Christian Heipke (Institut für Photogrammetrie und GeoInformation, LUH), Henning Pasligh (Institut für Technische Verbrennung, LUH), Tobias Kreklow (HAIP-Solutions) sowie Kollegen, Freunden und Gästen

Ort
Leibniz Universität
Produktionstechnisches Zentrum Hannover (PZH)
An der Universität 2, 30823 Garbsen
Stadtbahn 4 bis Schönebecker Allee + Pendelbus Linie 404

Abendkasse
5 EUR oder 0 EUR unter 25

Kooperation
Fakultät für Maschinenbau der Leibniz Universität

Copter sind »Flügler« – wendige Fluggeräte unterschiedlichster Größe und Ausstattung, die senkrecht starten und landen und stationär schweben können. Es gibt sie als Duo-, Tri-, Quadro- und Octocopter und sie beflügeln auch die Wissenschaft.

Wir zeigen im Rahmen einer nachmittaglichen Coffee-Session, was Wissenschaftler an der Leibniz Universität heute schon mit Coptern anstellen, sei es bei der Gebäudemodellierung, im Küstenschutz oder auf dem Gebiet des Precison Farming.

Darüber hinaus stellen wir beispielhaft interessante Profi-Anwendungen vor. Und lassen schließlich noch einen Kollegen zu Wort kommen, der sich dem Coptersport verschrieben hat und von der Einführung einer studentischen Rennliga träumt.